Kinder & Jugendliche

„Lange saßen sie dort und hatten es schwer.
Aber sie hatten es gemeinsam schwer, und das war ein Trost.
Leicht war es trotzdem nicht.“ Aus Ronja Räubertochter, Astrid Lindgren

Jemand ist gestorben oder ihr Kind erlebt eine Trennung/Scheidung?
Sie wünschen sich Trauerbegleitung für Ihr Kind?

In der Begleitung von Kindern und Jugendlichen stehen für mich Klarheit schaffen, Informationen geben, Sicherheit wiedergewinnen, Gefühle erkennen – erleben, Erinnerungsarbeit und Selbstwertstärkung im Mittelpunkt. Je nach Altersgruppe steht das kreative Tun oder das Gespräch im Vordergrund.

Vereinbaren sie mit mir ein Elternberatungsgespräch in dem ich Sie über die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen in Trauerzeiten informiere, und wir werden gemeinsam besprechen, welche Form der Begleitung für Ihr Kind und ihre Familie am besten passen könnte.

Mehr dazu

Manchmal merken Sie bei sich oder Ihren Kindern erst einige Wochen, vielleicht sogar Monate nach einem traurigen Ereignis, wie sehr es sie alle belastet. Ihr Kind hat Ängste, kann nicht schlafen, ist möglicherweise unkonzentriert in der Schule, hat Wutausbrüche oder fühlt sich rundum nicht wohl. Sehr oft liegt hier Trauer als Ursache zugrunde!
Viele dieser Reaktionen kennen Sie vielleicht auch bei sich, sodass ein Entlastungs- und Informationsgespräch mit einer erfahrenen Trauerbegleiterin hilfreich sein kann.